Bedürfnisorientierte Yogastunden: Yoga   für   Deine   Gelenke :   Speziell   auf   die   Bedürfnisse   der   Gruppe   abgestimmte   sanfte   Yogareihen, bei   der   alle   Gelenke   sanft   durchbewegt   werden   mit   denen   Du   ohne   Überbelastung   positiv   auf   Deine Beweglichkeit einwirken kannst. Begleitendes   Yoga   in   der   Krebsnachsorge:    Diese   Yogapraxis   und   die   Gruppe   ebenfalls   Betroffener kann   Dir   helfen,   die   Folgen   einer   Krebserkrankung   auf   körperlicher,   psychischer,   emotionaler   und geistiger   Ebene   besser   zu   verarbeiten   und   kann   Dich   auf   allen   Ebenen   wieder   ins   Gleichgewicht bringen.   Speziell   ausgewählte   Asanas   können   die   Beweglichkeit   und   Ausdauer   trainieren,   kräftigen, dehnen   und   die   Muskulatur   entspannen.   Atemübungen,   Entspannungstechniken   und   Meditationen gehören zu jeder Einheit. Women    only!!!     Hier    kannst    Du    ganz    Frau    sein    und    neuen    Zugang    zu    Deiner    Weiblichkeit bekommen…      Spezielle      Yogaübungen      aus      dem      integralem      Yoga      kombiniert      mit      der Hormonyogapraxis   nach   Dinah   Rodrigues   und   dem   wertvollen   Wissen   aus   meiner   Beckenboden- Kursleiterausbildung   bringen   Dich   auf   allen   Ebenen   wieder      ins   Gleichgewicht.   Hier   ist   alles   speziell nur   auf   die   Bedürfnisse   von   Frauen   ausgerichtet!!!   Im   Fokus   ist   natürlich   unser   Beckenboden,   der   aus physiologischer   und   energetischer   Sicht   so   unendlich   wertvoll   ist.   Aber   der   richtige   Umgang   damit will gelernt sein ;-) Intensivkurs für Frauen: Deep-Breathe-Yoga :   Atem   ist   Leben   und   gibt   uns   Lebensenergie.   In   diesem   Kurs   wird   kräftig durchgeatmet.     Die     speziellen     Übungsfolgen     können     Dir     dabei     helfen     Deinen     Atem     besser kennenzulernen und Deine innere Balance wieder zu finden. Deep-Relax-Yoga:    Die   Kombination   von   körperlicher   Anstrengung,   Konzentration   und   Entspannung ist   einfach   nur   wohltuend   und   fördert   Deine   innere   Balance.   Regelmäßige   Yogapraxis   kann   zur Verbesserung Deiner Entspannungsfähigkeit im Alltag beitragen. Smile-Yoga:      Wenn     Dir     gerade     in     Deinem     Leben     nicht     zum     Lachen     zumute     ist…     Mit rückengerechtem   Yoga   verbunden   mit   speziell   darauf   angepassten   Atemtechniken,   Konzentrationen, Entspannungstechniken    und    Meditationen,    kannst    Du    von    Stunde    zu    Stunde    wieder    mehr Lebenskräfte, Gelassenheit und Lebensfreude gewinnen.  Klang-Yoga:    Yoga    für    alle,    die    sich    gerne    von    Jacky    und    den    Klängen    in    das    Reich    der Entspannung     entführen     lassen.     Ob     Klangschalen,     Sansula,     Windspiele,     Mantras,     Trommel, Saxophon…   Für   genug   Abwechslung   und   Schwingungen   in   vielen   Variationen   ist   während   dieser Yogapraxis gesorgt. Wichtiger Hinweis:  Bitte nehmen Sie vor der Teilnahme Rücksprache mit Ihrem behandelten Arzt, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten und/oder Heilpraktiker. Es sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine Yoga-Einzelstunde und/oder der Besuch eines Kurses nicht den Besuch eines Arztes und dessen diagnostische Tätigkeiten und Behandlung ersetzen kann. Jeder Teilnehmer und Kunde haftet für sich selbst und sollte eine bestehende ärztliche, physiotherapeutische oder psychotherapeutische Behandlung oder Therapie fortführen. Eine Yogaeinheit ist immer Hilfe zur Selbsthilfe, wobei der Yogi die volle Verantwortung für sich selbst trägt. Es werden meinerseits keine Heilversprechen gegeben und keine Diagnosen ausgesprochen. Sämtliche Maßnahmen, die in unserem Yogastudio durchgeführt werden, dienen der Gesundheitsvorsorge.
Yoga in der Wissenschaft
www.website-check.de
Aktuell
Bedürfnisorientierte Yogastunden: Yoga für Deine Gelenke: Speziell auf die Bedürfnisse der Gruppe abgestimmte sanfte Yogareihen, bei der alle Gelenke sanft durchbewegt werden mit denen Du ohne Überbelastung positiv auf Deine Beweglichkeit einwirken kannst. Begleitendes Yoga in der Krebsnachsorge: Diese Yogapraxis und die Gruppe ebenfalls Betroffener kann Dir helfen, die Folgen einer Krebserkrankung auf körperlicher, psychischer, emotionaler und geistiger Ebene besser zu verarbeiten und kann Dich auf allen Ebenen wieder ins Gleichgewicht bringen. Speziell ausgewählte Asanas können die Beweglichkeit und Ausdauer trainieren, kräftigen, dehnen und die Muskulatur entspannen. Atemübungen, Entspannungstechniken und Meditationen gehören zu jeder Einheit. Women only!!! Hier kannst Du ganz Frau sein und neuen Zugang zu Deiner Weiblichkeit bekommen… Spezielle Yogaübungen aus dem integralem Yoga kombiniert mit der Hormonyogapraxis nach Dinah Rodrigues und dem wertvollen Wissen aus meiner Beckenboden-Kursleiterausbildung bringen Dich auf allen Ebenen wieder  ins Gleichgewicht. Hier ist alles speziell nur auf die Bedürfnisse von Frauen ausgerichtet!!! Im Fokus ist natürlich unser Beckenboden, der aus physiologischer und energetischer Sicht so unendlich wertvoll ist. Aber der richtige Umgang damit will gelernt sein ;-) Deep-Breathe-Yoga: Atem ist Leben und gibt uns Lebensenergie. In diesem Kurs wird kräftig durchgeatmet. Die speziellen Übungsfolgen können Dir dabei helfen Deinen Atem besser kennenzulernen und Deine innere Balance wieder zu finden. Deep-Relax-Yoga: Die Kombination von körperlicher Anstrengung, Konzentration und Entspannung ist einfach nur wohltuend und fördert Deine innere Balance. Regelmäßige Yogapraxis kann zur Verbesserung Deiner Entspannungsfähigkeit im Alltag beitragen. Smile-Yoga: Wenn Dir gerade in Deinem Leben nicht zum Lachen zumute ist… Mit rückengerechtem Yoga verbunden mit speziell darauf angepassten Atemtechniken, Konzentrationen, Entspannungstechniken und Meditationen, kannst Du von Stunde zu Stunde wieder mehr Lebenskräfte, Gelassenheit und Lebensfreude gewinnen.  Klang-Yoga: Yoga für alle, die sich gerne von Jacky und den Klängen in das Reich der Entspannung entführen lassen. Ob Klangschalen, Sansula, Windspiele, Mantras, Trommel, Saxophon… Für genug Abwechslung und Schwingungen in vielen Variationen ist während dieser Yogapraxis gesorgt. Wichtiger Hinweis:  Bitte nehmen Sie vor der Teilnahme Rücksprache mit Ihrem behandelten Arzt, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten und/oder Heilpraktiker. Es sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine Yoga-Einzelstunde und/oder der Besuch eines Kurses nicht den Besuch eines Arztes und dessen diagnostische Tätigkeiten und Behandlung ersetzen kann. Jeder Teilnehmer und Kunde haftet für sich selbst und sollte eine bestehende ärztliche, physiotherapeutische oder psychotherapeutische Behandlung oder Therapie fortführen. Eine Yogaeinheit ist immer Hilfe zur Selbsthilfe, wobei der Yogi die volle Verantwortung für sich selbst trägt. Es werden meinerseits keine Heilversprechen gegeben und keine Diagnosen ausgesprochen. Sämtliche Maßnahmen, die in unserem Yogastudio durchgeführt werden, dienen der Gesundheitsvorsorge.
www.website-check.de
Aktuell Yoga in der Wissenschaft