Yoga in der Prävention: Sunrise Yoga: Aktivierende Yogastunde, die Dir hilft energiegeladen durch den Tag zu kommen. After-Work-Yoga: Eine Yogapraxis, die Dir beim Abschalten nach einem stressigen Arbeitstag hilft, Körper und Geist zu harmonisieren. So kannst Du Deinen Feierabend genießen. Candlelight-Yoga: Eine gute Mischung aus fordernden und entspannenden Asanas mit einer entspannenden, beruhigenden Schlussphase, um Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Happy-Weekend-Yoga: Wie könnte man besser dem Alltag entfliehen und zu innerer Ruhe finden als beim Yoga? Genieße Deine Yogapraxis zum Ende der Woche und bringe Körper, Geist und Seele in Einklang. So kannst Du entspannt und energiegeladen ins Wochenende starten.  Moonlight-Yoga(abends)/Moon-Energy-Yoga (morgens): Ein ruhiges, entspannendes (Yin-)Yoga, das Dich durch intensive Selbstwahrnehmung, längeres Hineinentspannen in die Asanas und freien Fluss des Atems zu innerer Ruhe kommen und den Alltag vergessen lässt. Spannungen in den Organen, Muskeln und Faszien können losgelassen werden. Die Mondenergie (auch bekannt als das Yin) in Deinem Körper wird in Verbindung mit entsprechenden Atemübungen und Meditationen gestärkt. Entspannung pur, ob am Abend oder am Morgen… Yoga für Einsteiger: Hier lernst Du auf sanfte, entspannte Art und Weise Yoga kennen. Entdecke Dich und Deinen Körper durch diese Übungspraxis ganz neu. Backcare-Yoga: Eine individuell auf die Gruppe abgestimmte Yogastunde,                                                    die die Funktionen Deines Rückens, Deiner Schultern und Deines Nackens wieder ins Gleichgewicht bringt. Verbunden mit harmonisierenden Atemübungen, Entspannungstechniken und Meditationen entsteht ein effektives Training, das den Körper als ganzheitliches System in den Mittelpunkt stellt.
www.website-check.de
Yoga in der Prävention: Sunrise Yoga: Aktivierende Yogastunde, die Dir hilft energiegeladen durch den Tag zu kommen. After-Work-Yoga: Eine Yogapraxis, die Dir beim Abschalten nach einem stressigen Arbeitstag hilft, Körper und Geist zu harmonisieren. So kannst Du Deinen Feierabend genießen. Candlelight-Yoga: Eine gute Mischung aus fordernden und entspannenden Asanas mit einer entspannenden, beruhigenden Schlussphase, um Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Happy-Weekend-Yoga: Wie könnte man besser dem Alltag entfliehen und zu innerer Ruhe finden als beim Yoga? Genieße Deine Yogapraxis zum Ende der Woche und bringe Körper, Geist und Seele in Einklang. So kannst Du entspannt und energiegeladen ins Wochenende starten.  Moonlight-Yoga(abends)/Moon-Energy-Yoga (morgens): Ein ruhiges, entspannendes (Yin-)Yoga, das Dich durch intensive Selbstwahrnehmung, längeres Hineinentspannen in die Asanas und freien Fluss des Atems zu innerer Ruhe kommen und den Alltag vergessen lässt. Spannungen in den Organen, Muskeln und Faszien können losgelassen werden. Die Mondenergie (auch bekannt als das Yin) in Deinem Körper wird in Verbindung mit entsprechenden Atemübungen und Meditationen gestärkt. Entspannung pur, ob am Abend oder am Morgen… Yoga für Einsteiger: Hier lernst Du auf sanfte, entspannte Art und Weise Yoga kennen. Entdecke Dich und Deinen Körper durch diese Übungspraxis ganz neu. Backcare-Yoga: Eine individuell auf die Gruppe abgestimmte Yogastunde,                                                    die die Funktionen Deines Rückens, Deiner Schultern und Deines Nackens wieder ins Gleichgewicht bringt. Verbunden mit harmonisierenden Atemübungen, Entspannungstechniken und Meditationen entsteht ein effektives Training, das den Körper als ganzheitliches System in den Mittelpunkt stellt.
www.website-check.de